Integratives Coaching & Beratung2018-09-17T21:55:21+00:00

Integratives Coaching & Beratung

Akzeptanz ist die Basis jeder Veränderung.

Unbekannt

feel in – step out: Arbeitsweise – Integratives Coaching und Beratung

Integratives Coaching/Beratung IBP verbindet das Gespräch mit allen Ebenen des menschlichen Seins: Der Körperwahrnehmung, der Gefühlsebene, dem Handeln und spirituellen Erlebens. Sie integriert Elemente aus verschiedenen Therapierichtungen (u.a.  Tiefen- und Entwicklungspsychologische Ansätze, Gestalttherapie, Traumatherapie nach Levin, Systemische Therapie) zu einem wirksamen und effizienten Instrument. Die neurobiologische Forschung bestätigt die Erfahrung, dass erst durch die konsequente Vernetzung (Integration) von Gedanken, Gefühlen, Körperwahrnehmung und Impulsen, unter Berücksichtigung der sozialen und physikalischen Umweltbedingungen, nachhaltige Veränderung ermöglicht werden kann. Mehr zur Grundlage und Methode von IBP finden Sie unter www.ibp-institut.ch.

Viele Leute kommen und berichten, dass sie schon viel von ihren Problemen verstanden haben. Das Entscheidende jedoch ist, dass die Veränderungen im Emotionalgehirn (limbisches System) stattfinden müssen. Unsere unverarbeiteten Erfahrungen sind im Emotionalgehirn gespeichert und dieser Gehirnteil ist nur über körperliches Spüren und Fühlen der Emotionen erreichbar. Letztendlich sind alle unsere Erfahrungen immer auch körperliche Erfahrungen. Daher werde ich Sie neben dem Gespräch auch ermutigen, Ihren Körper und Ihre Atmung bewusst wahrzunehmen. Da viele von uns von Kindesbeinen an gelernt haben, unsere Körpersignale zu ignorieren, kann dies zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig sein. Sie werden aber bald vertraut werden mit dem Wahrnehmen Ihrer Körperempfindungen, Gefühle und Gedanken und erleben, dass dadurch unabgeschlossene Handlungen und stecken gebliebene Emotionen vervollständigt und wieder in Fluss gebracht werden können. So werden sich ganz neue Lösungen und Sichtweisen auftun.

Ich arbeite ressourcenorientiert und mit dem Ziel, Sie soweit zu stärken, dass Sie die Lösungen in sich selbst entdecken und eigenverantwortlich etwas für Ihre Gesundheit und Psychohygiene tun können.

Die Schweigepflicht ist ein selbstverständlicher Bestandteil meiner Arbeit.

Ich richte mich u.a. nach den berufsethischen Grundsätzen des Fachverbandes für Integrative Körperpsychotherapie IBP.

Bei einem Erstgespräch lernen Sie mich und meine Arbeitsweise kennen und können dann entscheiden, ob Sie sich eine Zusammenarbeit vorstellen können.