Klangarbeit2018-08-17T12:28:25+00:00

Klangarbeit

Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Victor Hugo

feel in – step out: Arbeitsweise – Klangarbeit

Ganz wichtig bei der Arbeit mit Klängen ist mir die Achtsamkeit, mit der ich mit Ihnen zusammen in eine Klangbehandlung gehe. Dabei achte ich auf einen sorgsamen Umgang mit der Klangintensität. Trotzdem kann eine Klangmassage oder eine Klangtherapie auch mal sehr intensiv wahrgenommen werden. Dann hat das immer einen bestimmten Zusammenhang mit dem Prozess und Behandlungsverlauf des Kunden.

Im Gespräch mit Ihnen definieren wir gemeinsam das Thema und Ziel für die Behandlung. Soll es zum Beispiel eine Wellnessbehandlung sein mit dem Ziel, einfach mal den Kopf abschalten zu können oder wird eine tiefergehende Behandlung angestrebt, bei der auch Dinge gelöst werden können? Das Thema und die Intention beeinflussen meine Arbeitsweise und mein Vorgehen.

Ich verwende dabei unterschiedliche Anschlagtechniken und verschiedene auf den Körper abgestimmte Klangschalen. Ergänzend zu den Kangschalen arbeite ich mit Instrumenten, wie Klangbett, Stimmgabeln und weiteren Instrumenten, welche ich je nach Situation oder Wunsch des Kunden einsetze.

Durch meine feine Wahrnehmung der Klänge, welche bei jeder Person und an verschiedenen Körperstellen etwas anders und unterschiedlich lang schwingen und klingen können, erhalte ich Hinweise, wo im Körper allenfalls Disharmonien vorhanden sind, wo viel und wo wenig Energie da ist. Dies unterstützt mich, die Behandlung optimal für sie anpassen zu können mit dem Ziel, Ausgleich in Ihrem Energie- und Körpersystem zu erreichen.

Weitere Infos über die Wirkung der Klangschalen finden Sie hier.